WEINHAUS STRAETEN

Presse

 

 

1875 - 2020  seit 145 JAHREN IHR PARTNER FÜR WEINE & MEHR...
Alles unter einem Dach

„Weintradition in der DNA“
von Wein+Markt
18.06.14     Klicks:1548     A+ | a-
Foto by Tina Hirop
Foto by Tina Hirop
Das Weinhaus Straeten ist in Kempen seit beinahe 130 Jahren als zuverlässige Quelle für Wein bekannt. Das heute in 4. Generation geführte Familienunternehmen ist dabei nie in Tradition erstarrt, achtet vor allem auf gute Beratung der Kunden.

Familienunternehmen haben oft eigene Gesetze. 1875 fernab der Weinbaugebiete von Gisbert Stefan Straeten in Kempen am Niederrhein gegründet, war das Handelshaus schon früh als zuverlässige Quelle für Wein bekannt. 1898 bezog das Unternehmen die bis heute als Zentrale fungierende Immobilie (Hülser Straße 1-3) am Rande der historischen Altstadt von Kempen. Bis heute gibt es detaillierte Aufzeichnungen zu Weinbestellungen bekannter Kemper Familien, und bis heute werden Kunden intensiv beraten. „Das hier ist eine bekannte Metzgerfamilie aus Kempen“, sagt Claudia Straeten, die die 4. Generation der Weinhandelsfamilie repräsentiert, beim Blättern in alten Kaufmannsbüchern von 1883 und tippt auf einen Namen. Zu den ungeschriebenen Gesetzen ihres Familienunternehmens scheint es zu gehören, dass die Persönlichkeiten an der Spitze Unternehmergeist in ihrer DNA tragen. Zwischenzeitlich zählten auch Produktionsbetriebe an der Mosel, Weinfachgeschäfte in Krefeld, Hüls, Neuss, Düsseldorf oder Mönchengladbach sowie eine eigene Abfüllung in Kempen zum Familienbetrieb. Zu den auffälligen Umständen der Firmengeschichte gehört aber auch der jeweils recht frühe Tod der Männer.

Und so übernahm Claudia Straeten vor 30 Jahren als kurz vor dem Examen stehende Jurastudentin mit abgeschlossener Banklehre im zarten Alter von Anfang 20 nach dem Tod des Vaters die Geschäfte, um ihren jüngeren Geschwistern eine Ausbildung zu ermöglichen. Als Vorbild stand ihr vor allem „Omi Gretchen“ vor Augen – eine Frau, die zwei Weltkriege überlebt und immer wieder neu angefangen hatte. Claudia Straeten stellte dabei fest, dass das Unternehmen eine gewisse betriebswirtschaftliche Schieflage hatte. Sie musste daher zunächst einen Abfüllbetrieb abwickeln und mehrere wenig profitable Geschäftsstandorte auflösen.30 Jahre später ist das Fahrwasser deutlich ruhiger, das Unternehmen mit zwei Weinläden in der Petersstraße in Kempen und im Gewölbekeller am Mönchengladbacher Abteiberg etabliert.

Dazu kommt Gastronomiekundschaft und ein nicht unbedeutender Teil an Industrie- und Firmenkunden (u. a. HDI, Messe Düsseldorf), die teils weit im Bundesgebiet verstreut liegen. „Manchmal gilt der Prophet im eigenen Land nicht ganz so viel“, kommentiert Straeten diese meist durch persönliche Kontakte entstandenen und durch persönlichen Einsatz gepflegten Verbindungen. „Wir leben wie viele Weinhändler manchmal auch von einer Art Katastrophenschutzhilfe.“ Zu wenig oder keine vorgekühlten Weine für Silvesterpartys und Empfänge, in letzter Minute georderte Weinpräsente – die zierliche Claudia Straeten springt für ihre Kunden in solchen Fällen auch zu später Stunde selbst in den Keller, wuppt Kisten und packt Bestellungen.

Die historischen Kellerräume, der Stuckraum und auch die Dachterrasse des Firmengebäudes wurden aufwändig restauriert, damit sie als Veranstaltungsräume dienen und sogar vermietet werden können. 7-Tage-Wochen sind für sie nichts Ungewöhnliches. Kleine Staus vorm Stammhaus sind gelegentlich nicht zu vermeiden, wenn Paletten angeliefert werden. „Irgendwann habe ich mal gehört, dass jemand 10.000 Flaschen im Keller hat, und gedacht, das ist schon ganz ordentlich.“ Claudia Straeten schmunzelt heute darüber, denn ihr eigener permanent vorrätig gehaltener Warenbestand dürfte mittlerweile ein Vielfaches dessen betragen.

Bei ihrem Angebot achtet sie genau auf „Preis/Leistung“, sucht gute Weine, die sie bedenkenlos an Kunden empfehlen kann. Mit dieser Offenheit wurde sie mit der internen Kundennummer 3 auch die erste Weinhändlerin des damals unbekannten (heutigen Kultwinzers) Markus Schneider. Straeten will aber bewusst keine „Stützpunkthändlerin“ für Lieferanten sein, scheut sich trotz teils jahrzehntelanger Partnerschaft mit Lieferanten auch nicht, die Jahrgänge Wein für Wein nachzuprobieren und bei Nichtgefallen auszulisten. Sie verzichtet mitunter auch auf Prestigegewächse wie Barolo oder Amarone, wenn ihr deren Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gefällt. „Einen Barolo zu einem vermeintlichen Hammerpreis – das können Aldi und Lidl auch. Besser für unsere Kunden ist es doch, wenn wir wirklich exzellente Weine finden, selbst wenn die einen Euro mehr kosten“, lautet ihr Credo. Sie selbst sieht sich in der Lage, Kunden diesen Mehrwert näher zu bringen.
-ja-

WEINPROBEN & - SEMINARE
 im STAMMHAUS KEMPEN

Kennen Sie schon unsere themenbezogenen Weinproben & -Seminare?

Wir bieten wir ihnen monatlich wechselnde Weinproben in unserem Stuckraum, dem Gewölbekeller oder auf der Dachterasse in Kempen an. Tauchen Sie nach einem Sektempfang in die Welt des Weines ein und genießen Sie bei Käse, Baguette und Wasser herrliche Tropfen.

MEHR

WEINHAUS STRAETEN GmbH
STAMMHAUS KEMPEN

Hülser Str. 1
47906 Kempen
Fon +49 (0) 2152 33 75
Fax +49 (0) 2152 47 04
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00
(durchgehend - meist länger)
E-Mail info@weinhaus-straeten.de
MEHR

WEINHAUS STRAETEN
KEMPEN - GESCHÄFT


Moorenring 29 A
47906 Kempen
Fon
+49 (0) 2152 33 75
Fax +49 (0) 2152 47 04
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 09:30 - 18:30
Samstag 10:00 - 14:00
E-Mail
info@weinhaus-straeten.de
MEHR

LAGERVERKAUF
im STAMMHAUS KEMPEN


Jeden 1. Samstag im Monat Lagerverkauf 10:00 - 16:00 h im Stammhaus 47906 Kempen, Hülser Straße 1. „Es lohnt sich, bei uns Wein zu kaufen“
Jeden ersten Samstag im Monat sollten sich die Weinfreunde der Region ganz fett im Kalender anstreichen: Denn an diesen Tagen bietet das Weinhaus Straeten am Moorenring/Ecke Hülser Straße in Kempen einen Lagerverkauf an.

MEHR

Weinhandel - Fachhandel - Weinverkauf - Spirituosen - Feinkost - Weineinlagerung - Weinequipment - Gastronomie - Großhandel - Einzelhandel - Events - Lagerverkauf - Angebote - Weinfachhandel Präsentservice -  Weinjournal - Weine des Monats - Sekt - Champagner - Grappa - Cognac - Rotwein - Weisswein - Rosewein Spanien - Italien - Frankreich - Chile - Österreich - Kalifornien - Südafrika - Kempen - Krefeld - Mönchengladbach - Düsseldorf - Tönisvorst - Geldern - Meerbusch - Moers - Duisburg - Grefrath - Nettetal - Kleve - Wachtendonk